Online Casinos mit ELV – seriöse Einzahlung ohne Gebühren und Kosten!

Das elektronische Lastschriftverfahren, kurz ELV, ist eine Möglichkeit, in Online Casinos einzahlen zu können, ohne dabei horrende Gebühren in Kauf zu nehmen. Das elektronische Lastschriftverfahren ist eine Zahlungsmöglichkeit, die aber längst nicht von allen Online Casinos angeboten wird. Der Grund dafür ist darin zu finden, dass komfortablere Möglichkeiten und andere Zahlungsdienstleister den Markt zunehmend dominieren und das Interesse der zahlungswilligen Online Casino Spieler geweckt haben. Das elektronische Lastschriftverfahren ist ferner eine Zahlungsmöglichkeit, die häufig mit der Überweisung verwechselt wird. Hier gilt es jedoch, klar zu differenzieren, wie Sie im Folgenden näher erfahren werden.

Online Casinos
1. Einzahlung
max. Bonus
1. Einzahlung
Prozent
Zahlungsmittel
Verfügbarkeit
Zum Anbieter
Online Casinos
1. Einzahlung
max. Bonus
200
1. Einzahlung
Prozent
100 %
Zahlungsmittel
lastschrift
Verfügbarkeit

Diese Besonderheiten sollten Sie beim Einzahlen in den Online Casinos mittels elektronischem Lastschriftverfahren kennen

Wer sich für die Einzahlung mittels Lastschriftverfahren entscheidet, der präferiert in der Regel die älteren, klassischen Möglichkeiten, direkt mit dem Hausbankkonto zu bezahlen. In der Tat ist das elektronische Lastschriftverfahren mit der Überweisung verwandt, dennoch gilt es, diese Zahlungsvarianten klar voneinander abzugrenzen. Wer mit dem elektronischen Lastschriftverfahren eine Einzahlung in den Online Casinos vornimmt, der muss seine Bankdaten zuvor bei den Anbietern der Online Casinos hinterlegen. An diesem Punkt setzt zwangsläufig Kritik von Datenschützern an, denn auf die Weiterverwendung der sensiblen, zahlungsbezogenen Daten haben die Spieler in den Casinos keinen direkten Einfluss mehr. Dieser Punkt sollte aber differenziert betrachtet und somit keinesfalls überbewertet werden: Auch bei anderen Zahlungsverfahren müssen selbstverständlich Daten angegeben werden – da kommen die Nutzer der Online Casinos nicht drum herum. Der einzige Unterschied: Meist ist noch ein weiterer Zahlungsanbieter zur „Sicherheit“ zwischengeschaltet, der das Bezahlen laut einiger Datenschutzexperten sicherer gestalten soll. Ob dem wirklich so ist, kann aber nur schwer nachgeprüft und beurteilt werden.

Spieler in den Online Casinos, die sich dazu entscheiden, mittels elektronischem Lastschriftverfahren einzuzahlen, sollten in jedem Fall zuvor bei den Anbietern der Casinos überprüfen, ob diese Zahlungsform überhaupt angeboten wird. Eine weitere Besonderheit: Es liegt in der Natur des elektronischen Lastschriftverfahrens, dass natürlich nur Einzahlungen in die Casinos getätigt werden können. Bei Auszahlungen handelt es sich dann nicht um das elektronische Lastschriftverfahren, sondern um die klassische Überweisung.

Wie genau funktioniert das elektronische Lastschriftverfahren in den Online Casinos?

Das elektronische Lastschriftverfahren funktioniert, wie man das vom herkömmlichen Bezahlen im Supermarkt kennt. Der kleine Unterschied: Die Bankdaten werden nicht mit einer Kontokarte übermittelt, sondern von Hand eingegeben. Im Rahmen der Einzahlung bucht der Betreiber des Online Casinos dann den gewünschten Betrag vom Konto ab und schreibt diesen dem Mitgliederkonto des Casinospielers gut. Wie bei der Überweisung, so dauern auch die Zahlungen via elektronischem Lastschriftverfahren einige Werktage, da die Bearbeitungszeiten der Banken die Abwicklung verzögern. Bei dem elektronischem Lastschriftverfahren handelt es sich also gewissermaßen um eine Zahlung, die vom „Verkäufer“, also dem Online Casino veranlasst wird und nicht – wie bei der traditionellen Überweisung – vom Spieler.

Für den Spieler ist diese Art der Abbuchung vom Konto unkomplizierter und mit einem geringeren Aufwand verbunden. Wer das ELV nutzen möchte, der muss sich jedoch vor dem ersten Mal der Nutzung dieser Zahlungsmöglichkeit einem verhältnismäßig aufwändigen Verifizierungsprozess unterziehen. Der Betreiber muss zurecht sicher gehen, dass das angegebene Konto tatsächlich das Konto des Casinospielers ist. Im Rahmen dieser Identitätsüberprüfung werden zumeist mehrere kleinere Beträge auf das Konto des Spielers überwiesen. In den Betreffzeilen der Überweisung befindet sich dann ein Code, der im Mitgliedermenü des Casinos durch den Kunden eingegeben und bestätigt werden muss. Ist der Code korrekt und die Identitätsprüfung erfolgreich abgeschlossen, steht dem Casinospieler die Nutzung des ELV für unbeschränkte Zeit zur Verfügung.

Gilt das ELV als sicher und seriös?

Das ELV ist in puncto Sicherheit und Seriosität mit der Überweisung gleichzusetzen. Sofern die Casinos den Datenschutz einhalten und die Daten sicher verwahren, gibt es keine Sicherheitsbedenken. Kunden, die sichergehen möchten, dass Datenschutz in dem ausgewählten Online Casino einen hohen Stellenwert hat, der erkundigt sich im Vorfeld nach der Lizenz des Casinos. Ist diese von einer renommierten Behörde, wie zum Beispiel der MGA aus Malta ausgestellt, kann der Spieler sich ruhigen Gewissens bei dem jeweiligen Online Casino anmelden und das elektronische Lastschriftverfahren als Methode für die Einzahlung nutzen.

Online Casinos erheben in der Regel keine Gebühren bei einer Zahlung via ELV

Wie auch bei der Überweisung, so müssen Kunden, die das elektronische Lastschriftverfahren als Möglichkeit für die Einzahlung nutzen, in der Regel keine Gebühren zahlen. Zur Sicherheit sollten die individuellen Bedingungen und Gebührenrichtlinien der Betreiber aber immer noch einmal überprüft werden, denn – wie sagt man so schön – Ausnahmen bestätigen die Regel.

Das sagen Casinospieler zur Einzahlung via ELV

Die Spieler der Online Casinos, die sich für die Einzahlung via ELV entscheiden, loben die bequeme Abbuchung, die duch das elektronische Lastschriftverfahren möglich gemacht wird: Keine Eingabe von Bankdaten und IBAN Nummern mehr! Nach erfolgreicher Verifizierung kann mittels TAN per Klick eingezahlt werden. Kritik gibt es jedoch nach wie vor für die teils langen Bearbeitungszeiten, die anfallen, bis der Betrag tatsächlich auf dem Spielerkonto in den Casinos gutgeschrieben und angezeigt wird. Im Rahmen der Angebote der Kreditkarten- und E-Wallet Anbieter ist man zum Teil schon komfortablere, schnelle Zahlungsvarianten gewohnt. Zwar besteht das Gerücht, die Banken würden im Rahmen der Umstellung auf IBAN und BIC langfristig auch an einer Optimierung der Überweisungen arbeiten, die dann ein deutlich schnelleres Verbuchen der Beträge möglich machen soll, dies ist und bleibt aber vorerst weiter Zukunftsmusik. Dass in diesem Fall dann tatsächlich auch eine Einzahlung in Echtzeit möglich wird, gilt bis heute aber eher als unwahrscheinlich.

Fazit: Ist das ELV zur Einzahlung in den Online Casinos zu empfehlen?

Wer die genannten Nachteile des elektronischen Lastschriftverfahrens in Kauf nimmt und diese als keine Einschränkung wahrnimmt, für den ist das ELV zur Einzahlung in den seriösen Online Casinos nach wie vor eine seriöse und sichere Möglichkeit des Geldtransfers. Wer hingegen Wert darauf legt, dass die transferierten Beträge sofort, d.h. in Echtzeit zum Spielen in den Online Casinos zur Verfügung stehen, der sollte besser auf die Zahlung via Kreditkarte bzw. via E-Wallet Anbieter zurückgreifen.

  • 8692
    Besucher nutzen bereits ein Paypal Casino
    Bestes Paypal Casino Juni 2018
    ribon
    888 Casino
    • Imposanter No Deposit Bonus möglich
    • Lizenz aus Schleswig-Holstein
    • Hervorragender Kundenservice
    • Attraktives und einladendes Design
    BONUS: Zwischen 15€ und 888€ ohne Einzahlung und 100% Willkommensbonus bis zu 140€
    Jetzt Registrieren 888 Casino
    TOP 3 PAYPAL CASINOS
    ABONNIEREN
    12757
    BESUCHER HABEN DEN
    BONUSLETTER ABONNIERT
    Jetzt kostenlosen Casinos-mit-PayPal
    Newsletter abonnieren!
    Garantiert kein SPAM!